SAGA Ära der Wikinger „Adventskalender“: Tage 7-9

SAGA Ära der Wikinger „Adventskalender“ Tag 7: Franken

 

Ich glaube damit sind die Franken die einzige Armee, die in einem Spielzug eine SAGA-Sonderfähigkeit zweimal einsetzten dürfen. Und nicht nur das, „Domine“ ist so flexibel, dass die Fähigkeit weitestgehend frei gewählt werden kann. So kann man beliebig auf den Gegner oder den Verlauf des Spielzugs reagieren und genau die Fähigkeit auswählen, die gerade gebraucht wird. Schon ein kleines bisschen geil.

Ich werde auf jeden Fall mit der neuen Edition die Franken nochmals ausprobieren. Bisher war ich glaube ich einfach zu dämlich um den Franken Schlachtplan zu begreifen

Ansonsten muss mir Wraith ein paar Nachhilfestunden geben

 

SAGA Ära der Wikinger „Adventskalender“ Tag 8: Iren

 

Ich denke „Fir Bolg“ ist eine klassische Iren-Fähigkeit. Auch ein weiteres gutes Beispiel für SAGA2. Es gibt jetzt eine Vielzahl an Fähigkeiten, die durch den Einsatz eines höherwertigen SAGA-Würfels nochmals einen ordentlichen Boost bekommen. Simple Mechanik, die dennoch den Einsatz des Schlachtplans taktischer macht.

SAGA Ära der Wikinger „Adventskalender“ Tag 9: Nordische Gälen
 
„Zorn der Nordmänner“ ist meiner Meinung nach die härteste Nahkampffähigkeit der Nordischen Gälen. Dazu sei gesagt, dass sich bei diesem Schlachtplan Alles um die Grundfähigkeit „Kampfbonus“ dreht. Die Gälen haben durch verschiedene Fähigkeiten die Möglichkeit wiederholt eine Masse an SAGA-Würfeln auf den „Kampfbonus“ zu bekommen. „Zorn der Nordmänner“ verändert den Text dieser Fähigkeit und lässt dich pro eingesetzten Würfel einen automatischen Treffer im Nahkampf erzielen (oder die Rüstung erhöhen). So können selbst kleine Einheiten massiven Schaden anrichten.
 
RICHTIG BÖSE!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.